Video Poker kann wie Slot-spielen sein

Video Poker

Poker ist ein Spiel mit vielen Versionen, die jeweils einen einzigartigen Satz von Regeln verwenden, die sie von den anderen unterscheiden. Vergleichen Sie beispielsweise Texas Hold’em mit Five-Card Draw: Bei Hold’em erhält  hierbei jeder Spieler zwei Hole Cards und kombiniert diese mit drei von fünf Gemeinschaftskarten, um eine Hand zu bilden. Im Draw erhält jeder Gamer fünf private Karten, tauscht einige Karten aus und zeigt nach der letzten Wettrunde sein Blatt. Probieren Sie es selbst. Lesen Sie hierzu unsere OVO Casino Erfahrungen. Für beide Arten gilt:

  • Gleiche Auszahlungswerte
  • Fairplay
  • Spielstrategien nutzen

Ein weiteres Merkmal der meisten Pokerspiele ist, dass die Spieler gegeneinander antreten. Die meisten Versionen enthalten auch mehrere Wettrunden und bieten Spielern die Möglichkeit, sich zu entscheiden (folden), einen Einsatz zu tätigen (Call) oder den Einsatz zu erhöhen (Bet / Raise).

Diese typischen Features des Gameplays sind stark mit Poker verbunden und sind in den meisten Versionen vorhanden. Aber es gibt einige Ausreißer, die diese Prinzipien vermeiden. Nehmen wir zum Beispiel Caribbean Stud.

Caribbean Stud verwendet die Pokerhandhierarchie und beinhaltet mehrere Wettrunden, aber anstatt gegeneinander anzutreten, zeigen sich die Gamer mit dem Dealer. Caribbean Stud verweigert den Spielern auch die Möglichkeit, eine Hand mit Gemeinschaftskarten zu bauen oder neue Karten zu ziehen – jeder Spieler erhält hierbei fünf Karten zum Starten, und damit endet die Hand.

Eine andere abweichende Variante des Pokers ist das Online-Spiel. Obwohl die Regeln die Version nachspielen, die gerade gespielt wird – Online-Omaha ist dasselbe wie Offline-Omaha – wird das menschliche Element des Spiels entfernt. Während das Lesen physischer Tells eines Gegners ein traditionelles und oft romantisiertes Element des Pokers ist, ist das Online-Setting eine gesichtslose Begegnung, die den Fokus auf andere strategische Elemente verschiebt, wie zum Beispiel die Pot Odds, die Überwachung von Wettmustern und die Einhaltung von situationsangemessenen Spielen.

Video Poker ist in diesem Sinne vergleichbar mit Online-Poker. Es wird auf einem Bildschirm statt einem Tisch gespielt und kann überall dort genossen werden, wo es eine Internetverbindung gibt. Aber im Gegensatz zu Online-Poker, bei dem es sich um eine virtuelle Interpretation traditioneller Versionen handelt, ist Video Poker ein völlig anderes Spiel.

Was ist der Unterschied zwischen Poker und Video Poker?

Es beginnt mit der Konkurrenz. Video Poker ist insofern einzigartig, dass die Spieler nicht gegen irgendjemanden antreten. Anstatt Hände mit anderen Spielern oder einem Dealer zu vergleichen, gewinnen oder verlieren die Spieler, basierend auf einem absoluten Punktesystem, das jeder Hand in der Hierarchie einen Wert zuweist.

Wenn Sie zum Beispiel drei Gleiche haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass ein anderer Spieler (oder Händler) ein Full Haus zeigt. Jedes Online-Casino bietet ein Diagramm, das jeder Hand eine Auszahlung zuweist – drei Gleiche zahlt zum Beispiel oft 3-1, während ein Royal Flush eine höhere Auszahlung ergibt, oft in der Nähe von 1.000-1. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Online-Video-Poker zu spielen, und die Gewinnchancen variieren leicht zwischen Spielen, ebenso wie Tabellen-Themen und visuelle Grafiken.

Wenn ein Schwerpunkt auf Design gelegt werden soll, dann ist Video Poker stark von den Slots beeinflusst. Während Videopoker die Handwerte von Poker übernimmt, wird das Gameplay stark komprimiert und automatisiert. Es gibt keinen Bluff, keinen Gegner.

Aber Videopoker zieht nicht nur Hebel oder drückt Knöpfe. Die Skill-Komponente von Poker bleibt fest im Spiel integriert.

Die meisten Video-Poker-Spiele sind ähnlich wie beim Five-Card-Draw. Nachdem die Spieler eine Hand erhalten haben, können sie beliebig viele Karten austauschen, um ihre Stärke zu verbessern. Spieler mit Wissen über Pokerwahrscheinlichkeiten haben einen deutlichen Vorteil gegenüber Spielern ohne – wie hoch sind die Chancen, dass die dritte 5 kommt? Lohnt es sich zu jagen, oder sollten Sie Ihr Paar verspielen, um die zwei Diamanten zu jagen, die Sie für einen Flush brauchen? Video Poker erfordert normalerweise, dass die Hand eines Spielers ein Paar Buben oder besser ist, bevor es auszahlt. Daher ist es wichtig, das Risiko und die potentielle Belohnung zu kennen, große Hände zu jagen, auf Kosten eines mittleren Paares.

Beides hat seine gewissen Vorteile

Während Video Poker in gewisser Weise mit Spielautomaten vergleichbar ist, besitzt es eine definitive strategische Qualität, die für traditionelle Pokerspiele charakteristisch ist. Trotzdem kritisieren viele Traditionalisten ihre Existenz und betrachten sie als eine noch weniger authentische Erfahrung als die meisten Online-Spiele.

Online-Spieler können den Übergang zum Video Poker komfortabler finden. Es ist sogar noch schneller als gewöhnlicher Computer-Poker und bietet die gleiche Prämie für intelligentes Spielen.

Wie gefällt dir das Browsergame? Schreib deine Meinung!

Powered by WordPress