My Free Zoo auf Steam

My Free Zoo ist der erste Titel des Publishers auf der Online-Distributionsplattform. Der Entwickler und Publisher beliebter Apps und Browsergames, upjers, bringt sein Spieleportfolio auf Steam. Den Anfang macht My Free Zoo. Die erfolgreiche Tierpark-Simulation ist ab sofort auf der Online-Vertriebsplattform von Valve erhältlich. My Free Zoo ist einer der vielen Dauerbrenner im upjers-Programm. Seit rund sechs Jahren erstellen Spieler in dem Browsergame eigene virtuelle Tierparks, ganz nach ihren Vorstellungen.

Mit neuen Tieren und Attraktionen steigert sich die Beliebtheit des Zoos, was immer weitere Besucher anlockt und das Geld in der Kasse klingeln lässt. Natürlich lassen sich auch Baby-Tiere züchten, die bei den Gästen besonders beliebt sind.

Das Spiel wird regelmäßig mit Updates und neuen Features versorgt. Erst vor kurzem wurde der Titel um die Serengeti-Region erweitert, die zu spannenden Safari-Touren einlädt. Zahlreiche In-Game-Events sorgen für zusätzlichen Spielspaß und beschenken die treue Spielergemeinde regelmäßig mit Belohnungen.

„Mit dem Release von My Free Zoo auf Steam verfolgen wir konsequent unsere Multiplattform-Strategie weiter“, erklärt Klaus Schmitt, Gründer und Geschäftsführer von upjers. „Dadurch erschließen wir uns neue Zielgruppen, die sicherlich genau so viel Spaß mit den upjers-Spielen haben werden wie unsere bestehende Community.“

Nach My Free Zoo steht schon ein weiteres Spiel von upjers in den Startlöchern. Als nächstes wird der Bamberger Free-to-play-Anbieter Uptasia auf Steam veröffentlichen. Uptasia begeistert durch eine ungewöhnliche Mischung aus Wirtschaftssimulation und Wimmelbildspiel. Natürlich sind auch auf Steam alle upjers-Titel kostenlos spielbar.

Hier geht’s zur Steam-Version von My Free Zoo: http://store.steampowered.com/app/694130/My_Free_Zoo/

Weitere Infos zum Spiel:

Das Browsergame MyFreeZoo ermöglicht jedem Spieler die Erfüllung des Traums, einmal in die Rolle eines erfolgreichen Zoodirektor schlüpfen und sich einen eigenen virtuellen Tierpark aufbauen zu können. Selbstverständlich muss der Spieler hierfür ein sehr gutes, wirtschaftliches Planungsvermögen an den Tag legen anders wie bei vielen Glücksspielen damit der eigenen Tierpark auch wirklich die gewünschten Profite und den hiermit verbundenen Erfolg aufzeigt.

Bei MyFreeZoo muss sich der Spieler prinzipiell sowohl um den schrittweisen Aufbau seines eigenen Tierparks bezüglich der Tiergehege, des Zukaufs von verschiedenen Tieren und deren Pflege als auch auf die schöne Gestaltung seines Zoos kümmern. Hierbei muss der Spieler die durch die Besucher erwirtschaftetem Einnahme selbstverständlich nutzbringend investieren, ohne dabei aus den Augen zu verlieren, dass er auch regelmäßig Futter und Medikamente für seine Tiere käuflich erwerben sollte.

Das Browsergame MyFreeZoo weist in Bezug auf die Tiere eine ungemein breit gefächerte Artenvielfallt auf und natürlich stellt jede Tierart ganz besondere Ansprüche bezüglich des Futters und der Unterbringung. Tatsächlich finden sich in dem umfangreichen Game über 100 verschiedenen Tiergehege für die unterschiedlichen Tierarten. Der Spieler muss sich selbstverständlich konstant um das Wohlbefinden seiner Tiere kümmern, denn nur glückliche und gesunde Tiere locken auch entsprechend viele Besucher an. Des Weiteren sollte der Spieler von MyFreeZoo auch auf das Wohlbefinden seiner Besucher achten, wofür er immer wieder Geld in neue Imbissbuden investieren kann.

Wie nun unschwer zu erkennen ist, handelt es sich bei diesem Browsergame um eine umfangreiche und innovative Wirtschaftssimulation mit dem Schwerpunkt nutzbringender Investitionen und der Pflege von unterschiedlichen Tierarten im eigenen Zoo.

Viel Spaß beim spielen!

Wie gefällt dir das Browsergame? Schreib deine Meinung!

Powered by WordPress