Bringen Sie die Blasen zum platzen

Bubble-Popp

Im Laufe des digitalen Zeitalters haben sich einige Spiele zu echten Klassikern auf dem Bildschirm entwickelt. Dazu gehören unter anderem Solitär, Tetris oder seit neuestem Bubble Popp. Letzteres hat sich erst mit dem Aufkommen von PDAs und Touchscreens zu einem Dauerbrenner unter Gelegenheitsspielern entwickelt. Ziel des Spiels ist es, bunte Blasen zum Platzen zu bringen, indem man sie berührt. Also to popp the bubble, wie es im Englischen heißt. Diese Blasen haben verschiedene Farben und diese Eigenschaft muss man sich bei dem Spiel zu nutze machen.

Bubble Popp wurde auch für kostenlose Browsergames abgewandelt. Anders als auf einem Touchscreen bringt man die Blasen nicht mit einem Stick sondern einfach mit einem Mausklick zu Platzen. Durch wenige taktische Klicks kann man Blasen mit ein und derselben Farbe näher zusammen führen, bis sich diese berühren. Bringt man nun eine dieser Blasen zum Platzen, zerbersten alle anliegenden Blasen mit der gleichen Farbe ebenfalls. Der Sinn des Spiels ist es nämlich, so wenig Klicks wie nötig zu benutzen, bis alle Blasen geplatzt sind. Doch dieses Unterfangen gestaltet sich etwas schwierig, da immer wieder neue hinzu kommen.

Sollte man also Bubble Popp online spielen, so muss man nicht nur taktisch denken, sondern auch reaktionsschnell sein. Wenn man sich nicht beeilt nehmen die Blasen überhand und die Geschwindigkeit, mit der neue Blasen hinzukommen, erhöht sich. Ähnlich wie bei Tetris muss man also versuchen, so viele Blasen wie möglich zum platzen zu bringen, bevor der Bildschirm überfüllt ist. Wenn man also mal wieder nichts zu tun hat, ist Bubble Popp durchaus ein launiges Spiel, um sich die Zeit zu vertreiben.

Wie gefällt dir das Browsergame? Schreib deine Meinung!

Top Games bei CC Browsergames

Browsergame MonstersArmy spielen





Kapi Hospital

My Little Farmies

Supremacy 1914
Powered by WordPress